Trumspannungsmessgerät DTM micro

Das Trumspannungsmessgerät DTM Micro verfügt über folgende Features:

  • Schnelle und einfache Messung
  • Moderne Mikroprozessortechnik
  • Hohe Messgenauigkeit
  • LCD-Display
  • Messung nach dem akustischen Prinzip
  • Kompakt und handlich
  • Dank der praktischen Gürteltasche immer dabei

 

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Eckhard Klein (Technik/Verkauf)
 

Schnelle und einfache Messung

Das Trumspannungsmessgerät DTM Micro dient zur schnellen und einfachen Messung der Riemenvorspannung. Es ist vollelektronisch und mit modernster Mikroprozessortechnik ausgestattet. Dies führt zu einfacher Handhabung und hoher Messgenauigkeit.

Das Gerät arbeitet nach dem akustischen Prinzip und deshalb kann es für Messungen an jeder Art von Keil-, Keilrippenriemen und Zahnriemen eingesetzt werden und zwar unabhängig von Profil, Farbe und Zusammensetzung des Riemens.

Das Trumspannungsmessgerät DTM Micro funktioniert nach dem Prinzip der erzwungenen Seitenschwingung. Die Schwingungsfrequenz steht in direkter Verbindung mit der Riemenspannung, folglich gilt: Je höher die Schwingungsfrequenz des Riemens, desto größer ist dessen Spannung.

Kompakt, handlich und deshalb immer dabei: Das DTM micro ist der zuverlässiger Begleiter für den Techniker. Durch die praktische Gürteltasche können Messgerät und Zubehör leicht transportiert werden.

 

Anzeige

Das Trumspannungsmessgerät DTM Micro ist mit einem gut leserlichen und übersichtlichen 2 x 8 Zeichen LCD Display ausgestattet. Daher können auf diesem außer der Messanzeige noch andere wichtige Informationen abgelesen werden.

 

Sensor und Stromversorgung

Der Sensor ist mit einem Stecker direkt am Gehäuse befestigt. Dies ermöglicht die Bedienung des Gerätes mit einer Hand. Falls Sie an unzugänglichen Positionen messen müssen, kann das als Zubehör erhältliche Verlängerungskabel zwischen Gerät und Messkopf installiert werden. Es werden 2 handelsübliche Batterien vom Typ Micro (AAA – Zellen) verwendet. Diese sind im jedem Fachhandel erhältlich.

 

Messung mit dem Trumspannungsmessgerät

Halten Sie den Messkopf des Gerätes ca. 10 mm über die Rückseite des Riemens. Die Messung sollte in der Mitte der freien Trumlänge vorgenommen werden. Im Gegensatz zu „freien Seiten“ verfügen Zahnriemen je nach Riemenbreite über eine gewisse Quersteifigkeit. Infolgedessen kann es insbesondere bei sehr kurzen Trumlängen zu Ergebnissen kommen, die höher sind als die tatsächliche Riemenspannung. Daher sollte die Messung vorzugsweise an Trumlängen erfolgen, die mehr als zwanzig Mal so lang sind wie die Riementeilung.

Schwingen Sie den Riemen mit der Hand oder einem geeignetem Werkzeug (z.B. Schraubenzieher, Hammerstiel) an; das Messgerät beginnt zu messen.
Das Gerät liefert weitere Informationen zur Messung. Die Qualität der Messung wird mit einer Zahl zwischen 1 und 4 bewertet.
Wenn die Zahl 1 erscheint, bedeutet dies, dass ein einziger Messungszyklus erfolgreich abgeschlossen wurde. Es müssen weitere Messungen folgen.
Wenn der Wert 2 oder höher erscheint, bedeutet dies, dass mehrere Messungen erfolgreich abgeschlossen wurden und dass ein statischer Mittelwert bestimmt wurde.
Diese Messungen sind sehr genau.

 

 

Zusätzliche Information

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de