Sylodamp

Logo Sylodamp

Hochwirksame Dämpfung stoßartiger Belastungen

Sylodamp® ist ein hochdämpfendes PUR-Elastomer, das speziell zur Absorption stoßartiger Belastungen entwickelt wurde. Daneben kann Sylodamp® in der klassischen Schwingungsisolierung überall dort als elastisches Bauteil eingesetzt werden, wo neben einer dauerhaften Elastizität eine hohe Materialdämpfung des Elastomers gefordert ist.

Einsatzbereiche finden sich beispielsweise im Bereich des Schutzes von Maschinen, von Gebäudestrukturen, technischen Geräten oder von Personen.

 

Datenblätter Sylodamp®

Sylodamp SP 10     Sylodamp SP 30     Sylodamp SP 100     Sylodamp SP 300     SP 500     SP 1000

Katalog als PDF herunterladen >

Werkstoffübersicht als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

In den meisten Fällen wird Sylodamp als druckbelastete Feder verwendet, dessen mechanische Eigenschaften durch eine gezielte Auswahl von Werkstofftyp, Aufstandsfläche und Elastomerdicke bestmöglichst an die jeweilige Problemstellung angepasst werden kann.

 

Vorteile von Sylodamp

  • Auffangen stoßförmiger Belastungen
  • Reduzierung stoßartiger Belastungen
  • Minderung des stoßinduzierten Körperschalls
  • Senkung von Resonanzphänomenen
  • Dämpfung von Bauteilen oder Strukturen
  • Schnelles Abklingen von Schwingungen
  • Hohe Energieaufnahme
  • Ausgezeichnete Rückprallelastizität
  • Kundenspezfische Lösungen
  • Langlebigkeit

 

Fein abgestuftes Werkstoffsortiment für optimale Dämpfung

Die Sylodamp Typenreihe ist in sechs fein abgestuften Steifigkeiten verfügbar. Dadurch lassen sich die unterschiedlichsten Belastungsbereiche abdecken. Daher überzeugt Sylodamp® sowohl in seiner Wirkung, als auch in seiner Langlebigkeit. Aufgrund der Vermeidung von Weichmachern bleibt die Wirksamkeit des Werkstoffes dauerhaft bestehen. Darüber hinaus ist Sylodamp® UV- sowie ozonbeständig und wird ganz ohne Treibgase hergestellt.

 

In diesen Einsatzbereichen hat sich Sylodamp bereits bewährt:

Maschinenbau
zum Beispiel als Aufprallschutz, Maschinenfüße, Webmaschinenlagerungen, elektromagnetische Kupplungen

Heizung-Klima-Lüfung
beispielsweise als Kompressorlagerungen, Lüfterdichtungen, Lagerung von Blockheizkraftwerken

Transport- und Fördertechnik
z. B. Anschlagpuffer, Transportschutz, Trichterauskleidung, Schlitten-Endanschläge, Gepäck- und Förderbänder

Fahrzeugbau
z. B. Batterielagerungen, Dämpfungselemente bei Sitzen, Türstopper, Stoßdämpfer, Kopfstützen

Elektronische Industrie
z. B. Displaylagerungen, Gehäuse für Vermessungs- und Prüfgeräte, Schockabsorber in Überwachungskameras, Laserlagerungen

Sportindustrie
z. B. Protektoren für Sporttextilien, elastische Lagerungen von Sportböden, Fallschutzmatten, Schuheinlagen

 

Datenblätter Sylodamp®

Sylodamp SP 10     Sylodamp SP 30     Sylodamp SP 100     Sylodamp SP 300     SP 500     SP 1000

 

Allgemeines zu Sylodamp

Sylodamp® ist ein hochdämpfendes PUR-Elastomer. Vor allem wurde es zur Absorption stoßartiger Belastungen entwickelt. Daneben kann Sylodamp® in der klassischen Schwingungsisolierung überall dort als elastisches Bauteil eingesetzt werden, wo neben einer dauerhaften Elastizität eine hohe Materialdämpfung des Elastomers gefordert ist. Einsatzbereiche finden sich beispielsweise im Bereich des Schutzes von Maschinen, von Gebäudestrukturen, technischen Geräten oder von Personen.

Der statische Einsatzbereich ist die für stationäre Belastungen definierte maximale Druckspannung, für die ein Elastomer die elastischen Eigenschaften dauerhaft aufrechterhält. Folglich bezieht sich die Werkstoffbezeichnung auf die Stauchhärte bei 10 % Verformung. Diese ist ein individuell festgelegtes Maß für die tragende Eigenschaft eines Elastomers, gibt jedoch keine Aussagen zum Verhalten bei einer Langzeitbelastung. Beispielsweise liegt die Stauchhärte von Sylodamp® SP 100 bei 100 kN/m².

 

Schwingungsisolierung mit Sylodamp®

Durch die Schwingungsisolierung werden mechanische Schwingungen, welche durch äußere Kraft- oder Wegerregungen entstehen, in ihrer Übertragung durch Massenkraftkompensation reduziert. Die klassische Schwingungsisolierung ist aber das Kernanwendungsgebiet der Werkstoffe Sylomer® und Sylodyn®. Insbesondere bei impulsartigen Belastungen oder starken Resonanzerscheinungen, welche zum Beispiel beim Hoch- und Abfahren einer Maschine entstehen, kann durch den Einsatz von Sylodamp® eine noch effizientere Schwingungsisolierung erzielt werden. Deshalb kann neben einer Lagerung mit Sylodamp® auch eine Kombination aus Sylodamp® und Sylomer® in Form einer Parallelschaltung angewendet werden.

 

Schwingungsdämpfung mit Sylodamp®

Schwingungsdämpfung ist die Umwandlung von Bewegungsenergie (kinetische Energie) in eine andere, für das Schwingungssystem nicht mehr relevante (wiedergewinnbare) Energieform. Aufgrund der hohen Materialdämpfung ist Sylodamp® besonders geeignet um Resonanzerscheinungen von Bauteilen oder Strukturen in den gewünschten Grenzen zu halten.

 

Sylodyn          Sylomer          Sylodamp

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de