RRG Banner, rotes Banner mit Icons der Leistungen
Produkt-Kategorien

Dämpfungsplatten

Dämpfungsplatten

SLAB – Universelle Dämpfungsplatten

Dämpfungsplatten zur Anwendung an Fundamenten für Anlagen und Maschinen, Kompressoren, in Pumpwerke, Generatoren, für Isolierungen, Messtische, Gebäude, etc.

Die universellen Dämpfungsplatten SLAB der Standarddichten von 170 Kg/m³ bis 720 Kg/m³ dienen als Ausgangswerkstoffe für die Schwingungsisolierung von unterschiedlichen Anwendungen in der Industrie und dem Bausektor.

Die statischen und dynamischen Produkteigenschaften werden als Grundlage für die Auswahl der adäquaten Dämpfungslösung herangezogen.

Über die Materialbestimmung erfolgt die Vorauswahl des richtigen Dämpfungsmaterials, um dann in einem zweiten und einfachen Schritt die passenden Dimensionen des Auflagers zu bestimmen. SLAB wird in vorgefertigten Standardplatten oder aber auch frei wählbar aus dem Rohmaterial (Rollen-/Mattenware) konfektioniert.

CEL – Niederfrequent dämpfende Platten

Dämpfungsplatten für den Einsatz in Fundamenten, Gebäuden, Verkehrswegen, Brücken, Treppen, Prüfständen, Pumpwerken, Generatoren, Kompressoren, Maschinen, etc.

Die CEL Dämpfungsplatten sind aus einem speziellen niederfrequent dämpfenden Nitrilkautschuk hergestellt. Die Dämpfungsplatten sind konfektionierbar und können je nach Anwendung mehrschichtig verklebt werden.

Anwendung finden die bewährten CEL Dämpfungsplatten im Bereich des
Maschinen- und Anlagenbaus. Hier übernehmen die Matten die Isolierung vom Boden oder Fundament zur Anlage / Maschine. Schädliche Schwingungen werden vermieden und die Produktions- oder Meßqualität verbessert.

PAD – Robuste Gewebe-/Elastomerplatten

Zur Isolation und zum Schutz von Fundamenten z.B. von Pressen, Anlagen, Maschinen, sowie zum Einsatz in Pumpwerken, Kranbahnen, Brücken und Schwerlastanwendungen

Die PAD Gewebe- / Elastomerplatten verbinden die positiven Eigenschaften von isolierenden Elastomerlagern mit der bewehrenden Wirkung von Gewebeeinlagen.

Die PAD sind robuste Dämpfungsplatten für den Einsatz im  Schwerlastbereich, z.B. unter Kranbahnen, im Stahlbau, Pipelinebau und Montanindustrie.

Aufgrund der physikalischen Eigenschaften können die PAD-Platten hervorragend Stöße und Schocks abdämpfen und Schwingungen oder Körperschall isolieren. PAD kann, abhängig von der Form und gewählten Abmessung, Druckbelastungen von bis zu 69 N/mm² standhalten. Im Allgemeinen liegt die zulässige Flächenpressung bei 13,8 N/mm².

Die RRG hat am 09.05 & 10.05.2024 geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.