Industriestoßdämpfer MC33 bis MC64

Hohe Energieaufnahme und robuste Bauweise

Selbsteinstellend
Energieaufnahme 170 Nm/Hub bis 5.650 Nm/Hub
Hub 23,1 mm bis 150 mm

Modernste Dämpfertechnologie: Die Kombination aus neuester Dichtungstechnik, gehärtetem Führungslager und integriertem Festanschlag machen diese selbsteinstellenden Stoßdämpfer der MAGNUM-Baureihe so erfolgreich.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

Denn die Anwender profitieren von der längeren Lebensdauer der Produkte selbst in schwierigsten Umgebungen. Ein durchgehendes Außengewinde und umfangreiches Zubehör tragen zur Erfolgsgeschichte der MC33 bis MC64 bei.

In der Praxis führen zudem hohe Energieaufnahmen in kompakter Bauform und eine große Dämpfungsbandbreite zu großen Vorteilen. Neben insgesamt kompakteren Konstruktionen ermöglichen diese von den Maßen her kleinen, aber sehr leistungsfähigen Dämpfer auch die volle Ausnutzung der Maschinenleistung.

Diese selbsteinstellenden Industriestoßdämpfer werden in allen Bereichen des Maschinenbaus – besonders in der Automation und bei Portalen – eingesetzt.

 

Technische Daten

  • Energieaufnahme: 170 Nm/Hub bis 5.650 Nm/Hub
  • Auffahrgeschwindigkeit: 0,15 m/s bis 5 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.
  • Zulässiger Temperaturbereich: ­-12 °C bis +66 °C. Abweichende Temperaturbereiche auf Anfrage.
  • Einbaulage: Beliebig
  • Festanschlag: Integriert
  • Material: Außenkörper: Stahl tenifer gehärtet; Kolbenstange: Stahl hartverchromt; Aufprallkopf: Stahl gehärtet und korrosionsbeständig beschichtet; Rückstellfeder: Stahl verzinkt oder kunststoffbeschichtet; Zubehör: Stahl brüniert oder tenifer gehärtet
  • Dämpfungsmedium: Automatic Transmission Fluid (ATF)
  • Anwendungsbereiche: Linearschlitten, Schwenkeinheiten, Drehtische, Portalanlagen, Maschinen und Anlagen, Werkzeugmaschinen, Bearbeitungszentren, Z-Achsen, Anprallplatten
  • Hinweis: Bei Verwendung mit Sonderaufprallkopf (PP) ist eine Lärmminderung von 3 bis 7 dB möglich. Energieüberschreitung im Not-Stopp-Einsatz sowie im Dauerbetrieb (mit externer Kühlung) zulässig. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die RRG.
  • Sicherheitshinweis: Fremdmittel in der Umgebung können die Dichtungskomponenten angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie uns für geeignete Lösungsvorschläge. Wegen der Wärmeabstrahlung den Stoßdämpfer nicht lackieren.
  • Auf Anfrage: Sonderöl, vernickelt, erhöhter Korrosionsschutz, Zylindereinbau oder in anderen Sonderausführungen lieferbar.

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de