Vorschub-Ölbremsen VC25

Zur Feinregulierung von Vorschubgeschwindigkeiten

Einstellbar
Druckkraft 30 N bis 3.500 N
Hub 15 mm bis 125 mm

Präzise Anpassung an jeden Einsatzbereich: Vorschub-Ölbremsen der Produktfamilie VC eignen sich ideal für die genaue Einstellung konstanter Vorschubgeschwindigkeiten.
Dafür ist die Ölbremse fein justierbar.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

Das Gewinde des Außenkörpers dieses geschlossenen hydraulischen Elements ermöglicht die einfache Montage und Begrenzung des Vorschubweges. Es sind auch Modelle mit glatten Körpern lieferbar. Durch Verdrängung des Hydrauliköls über die Drosselöffnung entsteht eine gleichmäßige Vorschubgeschwindigkeit über den Hub.

In den Modellen bis 55 mm Hub dient die aus den Stoßdämpfern bekannte, bewährte Rollmembrane als dynamische Dichtung, als Volumenausgleich der Kolbenstange und als Rückstellelement.

Zum Einsatz kommen die Vorschub-Ölbremsen der Produktfamilie VC in industriellen und Automotive-Anwendungen oder auch im Maschinenbau und der Elektronikindustrie.

 

Technische Daten

  • Druckkraft: 30 N bis 3.500 N
  • Ausführung: F = Ø 23,8 mm ohne Gewinde FT = M25 × 1,5 mit Gewinde
  • Kolbenstangendurchmesser: Ø 8 mm
  • Vorschubgeschwindigkeit/Druckkraft: min. 0,013 m/min. bei 400 N; max. 38 m/min. bei 3.500 N
  • Auffahrgeschwindigkeit: Bei v = 0,3 m/s max. zulässige Energie: ca. 1 Nm bis 55 mm Hub, ca. 2 Nm von 75 mm bis 125 mm Hub. Bei höherer Energie Stoßdämpfer vorschalten. Hohe Aufprallgeschwindigkeit vermeiden.
  • Einstellung: feinregulierbar
  • Festanschlag: Kundenseitig externe Festanschläge von 1 mm bis 1,5 mm vor Hubende vorsehen.
  • Dämpfungsmedium: Öl, temperaturstabil
  • Material: Außenkörper: Aluminium schwarz eloxiert; Kolbenstange: Stahl hartverchromt; Zubehör: Stahl brüniert oder tenifer gehärtet
  • Einbaulage: beliebig
  • Zulässiger Temperaturbereich: 0 °C bis 60 °C
  • Anwendungsbereiche: Handhabungsmodule, Linearschlitten, Automaten, Fördereinrichtungen, Dämpfungsregulierung
  • Hinweis: Auf die Kolbenstange kann unabhängig von der Einbaulage ein Aufprallkopf PP600 gesteckt werden.
  • Sicherheitshinweis: Kolbenstange nicht verdrehen, bei Verdrehung kann die Rollmembrane reißen. Fremdmittel in der Umgebung können die Dichtungskomponenten angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie uns für geeignete Lösungsvorschläge.
  • Auf Anfrage: Sonderausführungen und Sonderöl lieferbar.

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de