Kleinstoßdämpfer SC²25 bis SC²190

Topfkolbendesign für höchste Energieaufnahme

Selbsteinstellend, Topfkolbentechnologie
Energieaufnahme 10 Nm/Hub bis 31 Nm/Hub
Hub 8 mm bis 12 mm

Weich im Dämpfen, hart im Nehmen: Die Palette der ‚soft contact‘ Dämpfer SC²25 bis SC²190 reicht von der Gewindegröße M10 bis M14 und deckt Härtebereiche von 1 kg bis 1.550 kg ab.
Alle Modelle zeichnen sich durch hohe Energieaufnahme aus. Sie vereinen zudem die Topfkolbentechnologie mit der perfektionierten Membrandichtung.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

Dadurch ist z. B. auch der direkte Einbau als Endlagendämpfung im Pneumatikzylinder bei 5 bis 7 bar oder bei Anwendungen möglich, wo die Verzögerung nah am Drehpunkt zu sein hat.

Sie sind wartungsfrei, verfügen über einen integrierten Festanschlag und sind sofort einbaufertig. Mit der Option Bolzenvorlagerung lassen sich Aufprallwinkel bis zu 25° realisieren.

Dank ihrer robusten Bauweise und der Langlebigkeit sind diese Kleinstoßdämpfer sehr breit einsetzbar. Konstrukteure nutzen sie vor allem für Handlingaufgaben und in der Automation.

 

Technische Daten

  • Energieaufnahme: 10 Nm/Hub bis 31 Nm/Hub
  • Auffahrgeschwindigkeit: 0,1 m/s bis 5,7 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.
  • Zulässiger Temperaturbereich: ­0 °C bis 66 °C
  • Einbaulage: Beliebig
  • Festanschlag: Integriert
  • Material: Außenkörper, Zubehör: Stahl korrosionsbeständig beschichtet; Kolbenstange: Stahl rostfrei, gehärtet; Rollmembran: SC²190: EthylenPropylen; Stretchmembran: SC²25 und SC²75: Nitril
  • Dämpfungsmedium: Öl, temperaturstabil
  • Anwendungsbereiche: Linearschlitten, Pneumatikzylinder, Schwenkeinheiten, Handhabungsmodule, Maschinen und Anlagen, Fertigungs- und Bearbeitungszentren, Messtische, Werkzeugmaschinen, Schließsysteme
  • Hinweis: Zur Feinjustierung des Resthubes kann eine Anschlaghülse (AH) verwendet werden.
  • Sicherheitshinweis: Fremdmittel in der Umgebung können die Roll- und Stretchmembrane angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie uns für geeignete Lösungsvorschläge.
  • Auf Anfrage: Erhöhter Korrosionsschutz. Sonderausführungen.

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de