Kleinstoßdämpfer MA30 bis MA900

Stufenlose Anpassung

Einstellbar
Energieaufnahme 3,5 Nm/Hub bis 100 Nm/Hub
Hub 8 mm bis 40 mm

Die Kleinstoßdämpfer der Baureihe MA30 bis MA900 sind einstellbar und lassen sich den Anforderungen genau anpassen. So weist z. B. der MA150 die Rollmembrantechnik der Familie MC150 bis MC600 auf und bietet alle Vorteile dieser Technik wie z. B. den Einsatz im Druckraum.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

Durch lange Hübe, u. a. 40 mm beim MA900, entstehen geringe Stützkräfte, was eine weiche Dämpfungscharakteristik ergibt. Alle Varianten dieser wartungsfreien und einbaufertigen Maschinenelemente verfügen über einen integrierten Festanschlag.

Sie werden überall dort verwendet, wo Einsatzdaten wechseln, wo die Berechnungsparameter nicht eindeutig sind oder wo maximale Flexibilität in den Einsatzmöglichkeiten gefordert ist.

Die justierbaren Kleinstoßdämpfer lassen sich absolut kundenspezifisch verwenden und haben daher im Maschinenbau bei vielen Anwendungen einen festen Platz.

 

Technische Daten

  • Energieaufnahme: 3,5 Nm/Hub bis 100 Nm/Hub
  • Auffahrgeschwindigkeit: 0,15 m/s bis 4,5 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.
  • Zulässiger Temperaturbereich: ­0 °C bis 66 °C
  • Einbaulage: Beliebig
  • Festanschlag: Integriert
  • Einstellung: Harter Aufschlag am Hubanfang, Richtung 9 bzw. PLUS drehen. Harter Aufschlag am Hubende, Richtung 0 bzw. MINUS drehen.
  • Material: Außenkörper, Zubehör: Stahl korrosionsbeständig beschichtet; Kolbenstange: Stahl rostfrei, gehärtet
  • Dämpfungsmedium: Öl, temperaturstabil
  • Anwendungsbereiche: Linearschlitten, Pneumatikzylinder, Schwenkeinheiten, Handhabungsmodule, Maschinen und Anlagen, Fertigungs- und Bearbeitungszentren, Automaten, Werkzeugmaschinen, Schließsysteme
  • Hinweis: Zur Feinjustierung des Resthubes kann eine Anschlaghülse (AH) verwendet werden. Stoßdämpfer ist bei Auslieferung in einer neutralen Position zwischen hart und weich voreingestellt.
  • Sicherheitshinweis: Fremdmittel in der Umgebung können die Dichtungskomponenten angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie uns für geeignete Lösungsvorschläge. Wegen der Wärmeabstrahlung den Stoßdämpfer nicht lackieren.
  • Auf Anfrage: Vernickelt oder in anderen Sonderausführungen lieferbar. Ausführungen auch ohne Aufprallkopf.

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de