Industriestoßdämpfer SC33 bis SC45

Topfkolbendesign für höchste Energieaufnahme

Selbsteinstellend, Topfkolbentechnologie
Energieaufnahme 155 Nm/Hub bis 680 Nm/Hub
Hub 23,1 mm bis 48,6 mm

Echte Leistungsträger: Die Kombination aus der in der MAGNUM-Baureihe bewährten Dichtungstechnologie inklusive Membranspeicher mit der bekannten Topfkolbentechnologie der SC² Familie macht die SC33 bis SC45 Dämpfertypen so leistungsstark und langlebig.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Guido de Fries (Technik/Verkauf)

Die Erhöhung des Ölvolumens sorgt für höchste effektive Massen. Kurze Hublängen von 25 mm bis 50 mm führen in Kombination mit hoher Energieaufnahme zu geringen Abbremszeiten. Diese Dämpfer bremsen speziell Drehbewegungen sicher und zuverlässig ohne unerwünschte Rückpralleffekte.

Die Montage ist nah am Drehpunkt möglich. Die damit verbundenen geringen Aufprallgeschwindigkeiten bewältigt die Topfkolbengeneration mit Bravour.

Auf diese selbsteinstellenden Industriestoßdämpfer ist überall im Maschinenbau Verlass. Sie kommen u. a. in Schwenkeinheiten, Drehtischen, Roboterarmen oder anderweitig in Konstruktionen integriert zum Einsatz.

 

Technische Daten

  • Energieaufnahme: 155 Nm/Hub bis 680 Nm/Hub
  • Auffahrgeschwindigkeit: 0,02 m/s bis 0,46 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.
  • Zulässiger Temperaturbereich: ­-12 °C bis +66 °C. Abweichende Temperaturbereiche auf Anfrage.
  • Einbaulage: Beliebig
  • Festanschlag: Integriert
  • Material: Stahl tenifer gehärtet; Kolbenstange: Stahl hartverchromt; Aufprallkopf: Stahl gehärtet und korrosionsbeständig beschichtet; Zubehör: Stahl brüniert oder tenifer gehärtet
  • Dämpfungsmedium: Tieftemperatur-Hydrauliköl
  • Anwendungsbereiche: Drehtische, Schwenkeinheiten, Roboterarme, Linearschlitten, Pneumatikzylinder, Handhabungsmodule, Maschinen und Anlagen, Fertigungs- und Bearbeitungszentren
  • Hinweis: Bei Verwendung mit Sonderaufprallkopf (PP) ist eine Lärmminderung von 3 bis 7 dB möglich.
  • Sicherheitshinweis: Fremdmittel in der Umgebung können die Dichtungskomponenten angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie uns für geeignete Lösungsvorschläge. Wegen der Wärmeabstrahlung den Stoßdämpfer nicht lackieren.
  • Auf Anfrage: Sonderöl, Zylindereinbau oder in anderen Sonderausführungen lieferbar.

 

[elfsight_click_to_call id=“3″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de