Aramidfaserdichtungen

Aramide oder aromatische Polyamide sind organische Kunstfasern und wurden 1965 in den USA entwickelt.

Sie zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung, gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen aus.

Sie sind darüber hinaus sehr hitze- und feuerbeständig.

Katalog als PDF herunterladen >

IHR ANSPRECHPARTNER

Dennis Thom (Technik/Verkauf)  
 
 

Aramidfaserdichtungen

Aramide oder aromatische Polyamide gaben den Aramidfaserdichtungen ihren Namen. Es handelt sich um organische Kunstfasern, die 1965 in den USA entwickelt wurden. Sie zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung, gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen aus. Darüber hinaus sind sie sehr hitze- und feuerbeständig.

Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht, sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen. Als Aramidfaserdichtungen können sie mit folgenden Medien verwendet werden: Gas, Wasser, Heißwasser, Dampf und Laugen.

 

[elfsight_click_to_call id=“7″]

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de