Wellenbefestigungen

BOQA® Wellenbefestigungen dienen zur sicheren Wellen-/Nabenverbindung und sind gleichsam für die Befestigung von Zahnriemenscheiben- bzw. -rädern, Exzentern, Steuernocken, Kettenrädern bzw. -scheiben geeignet.

Folgende Merkmale zeichnen sie aus:

  • Zuverlässigkeit, Langlebigkeit durch kraftschlüssige Befestigung
  • Präzision (spanend hergestellt, Rundlauftoleranz = 0,01 mm)
  • einfachster Handhabung, keine Sonderwerkzeuge erforderlich
  • größtmögliche Varianzbandbreite, extrem vielseitige Möglichkeiten

 

BOQA® Wellenbefestigungen werden laufend weiter entwickelt und sind Stand heute fester Bestandteil antriebstechnischer Komponenten, die höchsten Ansprüchen genügen. BOQA® Befestigungselemente sind auch als „Klemmhülsen“ oder „Spannhülsen“ bekannt. Mit dem Einsatz von BOQA® Befestigungselementen geht der Anwender daher sicher, die Wellen-/Nabenverbindung auch noch nach mehreren Betriebsjahren im Bedarfsfall problemlos lösen zu können, da die Bildung von Passungskorrosion vermieden wird.

Alle Produktdetails siehe Katalog (PDF) >

IHR ANSPRECHPARTNER

Eckhard Klein (Technik/Verkauf)
 

BOQA® Wellenbefestigungen – Produktgruppen

BOQA® Wellenbefestigungen sind in Gruppen organisiert. Die Gruppenkennung erfolgt über den Durchmesser „D2“, dem großen Durchmesser am vorderen Kegelteil der Spannhülse. Innerhalb jeder Gruppe finden sich BOQA® Befestigungselemente mit unterschiedlichen Innenbohrungen bei gleichbleibenden Außenabmessungen, d. h. eine Nabe mit Innenbohrung = D2 der BOQA® Wellenbefestigungen kann mit dem entsprechenden BOQA® Befestigungselement der Gruppe auf die unterschiedlichsten Wellen-ø, die innerhalb der Gruppe zur Verfügung stehen, durch einfaches Auswechseln des BOQA® Befestigungselements befestigt werden. Die Konsequenz hieraus ist eine deutlich spürbare Reduzierung der lagerseitig vorzuhaltenden, vorgebohrten Nabenausführungen (z. B. Zahnriemenscheiben) mit den sich daraus ergebenden Einsparungen.

BOQA® Wellenbefestigungen: Gruppeneinteilung
0470 für Wellendurchmesser 1,50 mm und 2,00 mm
0600 für Wellendurchmesser 3,00 mm
0680 für Wellendurchmesser 4,00 mm
0950 für Wellendurchmesser von 4,00 mm – 6,35 mm
1130 für Wellendurchmesser von 5,00 mm – 7,00 mm
1360 für Wellendurchmesser von 5,00 mm – 8,00 mm
1610 für Wellendurchmesser von 6,00 mm – 10,00 mm
1810 für Wellendurchmesser von 6,00 mm – 12,00 mm
2350 für Wellendurchmesser von 8,00 mm – 16,00 mm
2730 für Wellendurchmesser von 12,00 mm – 20,00 mm
3400 für Wellendurchmesser von 8,00 mm – 25,00 mm
3980 für Wellendurchmesser von 20,00 mm – 32,00 mm

 

Vorteile der BOQA® Befestigungselemente

  • einfache Montage
  • spielfreie Welle-/Nabenverbindung
  • Unempfindlichkeit gegen extreme Lastwechselbeanspruchungen
  • keine Vorbereitungsarbeiten an Welle (Nuten fräsen) und Nabe (Nuten räumen) erforderlich
  • sie können beliebig auf der Welle positioniert werden und zwar axial wie auch radial.
  • sind grundsätzlich aus Edelstahl gefertigt. Passungskorrosion wird so verhindert und das Lösen der Welle-/Nabenverbindung im Reparaturfall ist auch noch nach längerer Betriebsdauer problemlos möglich; Instandsetzungszeiten verringern sich
  • sind selbstzentrierend und zeichnen sich durch einen präzisen Rundlauf von 1/100 mm aus, Vibrationen werden auf ein absolutes Minimum reduziert, Unwuchten verhindert und die Antriebskomponenten werden geschont
  • werden standardmäßig mit angepaßten Sechskant-Befestigungsmuttern mit Feingewinde geliefert. Die Muttern sind aus verzinktem Stahl und können auf Wunsch gegen Aufpreis auch aus Edelstahl geliefert werden. Sondermuttern sind ebenfalls lieferbar.
  • Wellendurchmesser ab 1,5 mm erhältlich und selbstverständlich auch für weitere Wellendurchmesser (z. Zt. bis max. 60 mm) verfügbar. Auch für Wellendurchmesser in gängigen Zollmaßen lieferbar.
  • sind außergewöhnlich kompakt und erlauben die Befestigung von Naben (Zahnriemenscheiben, Zahnrädern, Kettenrädern, etc.) mit verhältnismäßig kleinem Außen-ø (Kopfkreisdurchmesser) auf relativ „dicken“ Wellen
  • sind auch mit integriertem Gegenlagerzapfen am Gewindeteil erhältlich (wahlweise mit oder ohne aufgepresstem Nadellager-Innenring) für die Gegenlagerung bei kleinen Wellendurchmessern zur Reduzierung der Biegebelastung der Welle beim Spannen des Zahnriemens und Vemeidung von Ausfallzeiten durch Materialermüdung
  • können auch mit integriertem Innensechskant (Zusatz „-ISK“ in der Bestellnummer) im Gewindeteil oder im Gegenlagerzapfen zum Gegenhalten mit einem Innensechskantschlüssel beim Festziehen der Befestigungsmutter geliefert werden
  • gibt es auch ohne Gewindeteil zum Einsatz in Sonderbaugruppen (Näheres auf Anfrage)
  • liefern wir auch mit Innengewinde zum Einsatz in Sonderbaugruppen (Näheres auf Anfrage)

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Ihre Produktanfrage

Sie interessieren sich für unser Produkt? Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH
Brunshofstraße 10
45470 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: +49(0)208-3783-0
E-Mail: info@rrg.de