Anschlagpuffer aus RRG-Cell

 
Logo Schwingung  
SCHWINGUNGSTECHNIK | Federungstechnik
Anschlagpuffer aus RRG-Cell
 
Anschlagpuffer RRG-Cell
 
RRG-Cell

Die Federkörper sind aus RRG-Cell hergestellt und haben bei einem gemischt-zelligen Aufbau (offene und geschlossene Zellen) ein geringes Elastizitäts-
modul. Ihr Volumengewicht beträgt ca. 550 g/dm³.

Mit steigenden Aufprallgeschwindigkeiten wächst das Arbeitsaufnahmevermögen der Puffer, bedingt durch die in den Zellen eingeschlossenen Gase.

Die hohe Volumenkompressibilität gewährleistet,
dass sich die Druckspannungen gleichmäßig über
den gesamten Pufferquerschnitt verteilen.

Die selbst bei großen Federwegen auftretenden, verhältnismäßig geringen Querdehnungen bewirken keine Zerstörung des Werkstoffes.

Die Befestigungsplatten wurden als Überwurfring ausgebildet, damit die Gefahr eines Lösens der Verbindung zwischen Pufferkörper und Grundplatte
ausgeschlossen wird.

RRG-Cell Anschlagpuffer sind witterungsbeständig,
chemisch beständig gegen Ozon, Sauerstoff, Benzin und Benzol sowie die meisten mineralischen Öle und Fette.

Ihr Arbeitsvermögen bleibt über einen großen Temperaturbereich von -40°C bis +80°C voll erhalten.

Die durch die Sonderbehandlung der Schäum-
formen erzielte sogenannte "Speckhaut" der Pufferkörper ist gegen Funkenflug unempfindlich.
 
 
Anschlagpuffer RRG-Cell
 
Anschlagpuffer RRG-Cell
 
Anschlagpuffer RRG-Cell
     
Mehr Infos siehe Katalog »   PDF-Download
     
Technische Daten: Federkennlinien »   PDF Download »
 
 
Ihre Ansprechpartner: Fax 0208 / 37 83-156

Simon Marek Tel. 0208 / 37 83-110 Technik / Verkauf
Anke Altenkamp Tel. 0208 / 37 83-126 Verkauf
Andre Schreier Tel. 0208 / 37 83-113 Technik / Verkauf
Sunny Dulitz Tel. 0208 / 37 83-108 Verkauf
     
Wenn Sie die Zusendung von Produktinformationen wünschen, bitte hier klicken »
 
RRG Google+ RRG YouTube